Südrügen

Es gibt viel Interessantes und Wissenswertes über die Halbinsel Mönchgut zu er­zählen. Wir tun das gern, wenn Sie mit uns den südöstlichen Teil Rügens erkunden wollen. Die Anmut der Halbinsel überrascht die Besucher und die Einheimischen lieben sie. Es ist eine vielfältige und kontrastreiche Landschaft, ein herrlicher Ge­genpol zur Kreideküste. Hier gibt es wahre Schätze der Kultur- und Kunst­ge­schichte sowie der Volkskunde.

Wir fahren mit dem Bus an die südöstlichste Spitze Mönchguts – Klein Zicker. Hier zeigen wir Ihnen das Dorf und vom „Zickerschen Berg” haben Sie einen schönen Blick zum Festland sowie auf die zerklüfteten Küstenformen der Halbinsel. Von Klein Zicker geht es nach Groß Zicker. Hier steht die „Kleine Kirche” und eines der ältes­ten Häuser Rügens, das „Pfarrwitwenhaus” von 1720.

Im Hafen von Gager liegen Fischerboote, in der Heringssaison können Sie mit etwas Glück einen Blick auf den Fang werfen. Sportboote und ein Aus­flugs­schiff ver­vollständigen das Bild. Anschließend besuchen wir Karls Erdbeerdorf in Zirkow. Nachmittags besichtigen wir die Fürstenresidenz Putbus mit seinen klassizistischen Häusern, dem Circus und dem schönen Landschaftspark. Anschließend fahren wir zurück in die Badeorte.

Ganzjährig (Donnerstags)
Dauer ca. 7 Stunden
Erwachsene 27,00 €
Kinder bis 14 Jahre 18,00 €

Eintritte nicht im Preis enthalten

Nach oben scrollen