Kap Arkona / Wittow

Bei dieser Rundfahrt lernen Sie die Halbinsel Wittow und das Kap Arkona mit dem Fischerdorf Vitt kennen. Unser erstes Ziel ist das Seebad Breege. Dort zei­gen wir Ihnen im Ort die alten Kapitänshäuser und den Hafen. Wei­ter geht es nach Wiek, vorbei an der alten Dorfkirche bis in den Hafen, anschließend fahren wir zum Nordstrand. Hier ist ein Ausstieg geplant.

Der Bus parkt unmittelbar an der Steilküste und Sie können über eine Treppe an den Strand gelangen. Wanderfreunde können von hier aus entweder am Strand entlang oder über den Hochuferweg ca. 3 km zum Kap Arkona lau­fen. Wer nicht wandern möchte, fährt mit dem Bus zum Parkplatz Put­garten. Von hier fährt die Arkonabahn durch das Dorf zum Kap Arkona.

Sie haben rund 3 Stunden Zeit für die Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören vor al­lem der Gutshof, die beiden Leuchttürme, die Bunkeranlagen der DDR-Ma­ri­­ne, der Gellort (nördlichster Punkt Rügens), die Reste der sla­wischen Burganlage und in einer Schlucht das Fischerdorf Vitt.

Das er­rei­chen Sie über den Hochuferweg. Vitt steht unter Denkmalschutz, der Besuch der kleinen Kapelle ist ein Muss. Zum Parkplatz Putgarten fährt die Ar­konabahn, von hier erfolgt die Rückfahrt in die Badeorte. 

Ganzjährig (Sonntags) Mai bis Oktober (Mittwochs)
Dauer ca. 6 Stunden
Erwachsene 27,00 €
Kinder bis 14 Jahre 18,00 €

Eintritte und Bahnfahrt nicht im Preis enthalten

Nach oben scrollen